Trans* zwischen Politik und Selbstfürsorge

Dienstag 07.12.2021 von 19.00 bis 21.00 Uhr – online.

Anmeldeinfos siehe unten

Ankündigung der Veranstalter:innen (Grafik von Sanja Prautzsch)


Information, Empowerment und Inspiration zum Anpacken: Das wird der lösungsorientierte Workshop „trans* zwischen Politik und Fürsorge“ uns mitgeben. Nach einem informativen, ersten Teil des Workshops geht es in der zweiten Phase in digitalen Räumen um die Vertiefung der Themen und den Austausch. Auf uns warten drei Themenbereiche:


1) Welche trans*politischen Forderungen gilt es nach der Bundestagswahl deutlich zu vertreten? Wo besteht Handlungsbedarf? Und wo kann ich mich mit anderen Aktivist_innen vernetzen?
Kalle Hümpfner, Referent_in für gesellschaftspolitische Arbeit beim Bundesverband Trans (BVT*) wird kurz den aktuellen Stand nach dem voraussichtlichen Ende der Koalitionsverhandlungen zusammenfassen. Gemeinsam wollen wir anschließend über transaktivistische Vernetzungsmöglichkeiten sprechen.


2) Wie passe ich gut dabei auf mich auf und wie geht Aktivismus ohne Burnout?
K* Stern aus Hamburg wird uns mehr darüber auf den Weg geben, wie aktivistische Selbstfürsorge aussehen kann. K* Stern ist Heilpraktiker*in für Körperpsychotherapie & Trainer*in für geschlechtliche Vielfalt und körperorientierte Resilienzförderung.


3) Wie überzeuge ich andere Menschen und Gruppen? Was hat Psychologie und Kreativität mit Politik zu tun?
Kristian Eli Dany ist Poetry Slammer, trans* Aktivist und Experte, sowie Student der Psychologie und möchte uns einen Einblick darin geben, wie auf unkonventionellen Wegen Politik funktionieren kann.


Dieser Workshop richtet sich an trans* Menschen (trans, non-binary, genderqueer, agender…) und an queere Menschen, die sich bereits mit den Themen & Begrifflichkeiten auskennen und sich für ihre trans* Geschwister einsetzen oder es vorhaben. Es existiert ein Awarenesskonzept.

Eine Kooperation der zwei queeren Hochschulreferaten Queer-Referat* Mainz und Regenbogenreferat Freiburg.


Der Workshop findet über Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Zur Anmeldung schicke eine E-Mail mit Name und Pronomen an die Mailadresse: dubistgoldwert@outlook.com. Der Zoom-Zugang wird am Tag der Veranstaltung verschickt.