Alles zur individuellen Terminvereinbarung

Vom Kennenlernen bis zum Abschluss

Termine finden nach persönlicher Absprache statt. Wartezeiten entstehen in der Regel nicht. Melde dich gern für ein Erstgespräch. Dieses kann ich dir meistens innerhalb der nächsten zwei Wochen nach Kontaktaufnahme anbieten. Wenn es für dich zeitlich besser passt, biete ich auch Termine am frühen Abend an. Ich unterliege der Schweigepflicht. Selbstverständlich werden sämtliche Inhalte der Gespräche sowie deine persönlichen Daten diskret und vertraulich behandelt.

Paartermin

Im ausführlichen ersten Gespräch bekommen alle Partner_innen Raum und Wertschätzung für ihr Anliegen und ihre Sicht auf die Beziehungssituation. Ihr seid eingeladen, Schwierigkeiten offen anzusprechen. Im Anschluss beraten wir gemeinsam wie die weitere Zusammenarbeit aussehen könnte. Mir ist es wichtig, dass ihr bereits aus diesem ersten Gespräch mit einem möglichen Handlungsimpuls zum Ausprobieren nach Hause geht – wenn das in eurem Sinne ist. Nach dem Kennenlerngespräch entscheidet ihr, ob ihr weitere Sitzungen wünscht. Wichtiges Kriterium dabei ist, dass eine vertrauensvolle Arbeitsbasis entstanden ist.

Für Paartermine empfehle ich einen mehrwöchigen Abstand, damit zwischendurch genug Zeit bleibt, neue Schritte auszuprobieren. Wenn ihr die Therapie/Beratung beenden möchten, ist ein Abschlussgespräch hilfreich. Hier können wir gemeinsam Bilanz ziehen, die erreichten Schritte angemessen würdigen und einen Ausblick formulieren. Damit ist der gemeinsame Prozess „rund“ und wirklich abgeschlossen.

Dich interessiert in welchen Fällen Paarberatung/-therapie sinnvoll sein kann? – Beispiele findest du hier.

Einzeltermin

In einem ausführlichen ersten Gespräch klären wir dein Anliegen sowie deine Wünsche an die Therapie/Beratung und besprechen ein mögliches weiteres Vorgehen. Mir ist es wichtig, dass du bereits aus diesem ersten Gespräch mit einem möglichen Handlungsimpuls zum Ausprobieren nach Hause gehst, wenn du das möchtest. Nach dem Kennenlerngespräch entscheidest du, ob du weitere Termine wünschst. Wichtiges Kriterium dabei ist, dass eine vertrauensvolle Arbeitsbasis entstanden ist.

Die Häufigkeit der Sitzungen wird individuell vereinbart. Ein zweiwöchentlicher Abstand zwischen den Terminen hat sich bewährt, manchmal können auch längere oder kürzere Abstände sinnvoll sein. Oft reichen wenige Termine, um einen Veränderungsprozess in Gang zu setzen. Wenn du die Therapie/Beratung beenden möchtest, ist ein Abschlussgespräch hilfreich. Hier können wir gemeinsam Bilanz ziehen, die erreichten Schritte angemessen würdigen und einen Ausblick formulieren. Damit ist der gemeinsame Prozess „rund“ und wirklich abgeschlossen.

Dich interessiert mit welchen Anliegen Menschen zu mir kommen? – Beispiele findest du hier.

Online Beratung

Abrechnung

Für Einzeltermine berechne ich 80 Euro für 60 Minuten. Für Paartermine berechne ich 120 Euro für 90 Minuten (90 Euro für 60 Minuten). Die Abrechung erfolgt in bar am Ende des Termins, bei online Terminen per Überweisung nach dem Termin.

Psychotherapeutische Angebote sind von der Umsatzsteuer befreit: „Gemäß § 4 Nr. 14 Buchst. a UStG sind Heilbehandlungen im Bereich der Humanmedizin umsatzsteuerfrei, die im Rahmen der Ausübung der Tätigkeit als (…), Heilpraktiker, (…) oder einer ähnlichen heilberuflichen Tätigkeit durchgeführt werden.“ Unter die sogenannten Heilbehandlungen fallen „Tätigkeiten, die zum Zweck der Vorbeugung, Diagnose, Behandlung und, soweit möglich, der Heilung von Krankheiten oder Gesundheitsstörungen bei Menschen vorgenommen werden. Heilberufliche Leistungen sind daher nur steuerfrei, wenn bei der Tätigkeit ein therapeutisches Ziel im Vordergrund steht.“ Bei Coachings und Beratungen kommen 19% MwSt. zum Nettopreis hinzu.

Meine Praxis ist eine Praxis für Selbstzahler_innen, das bedeutet: Du bekommst eine Rechnung oder Quittung und bezahlst die Termine selbst. Privat Versicherte können sich je nach Tarif die Einzelsitzungen (anteilig) erstatten lassen. Weder gesetzliche noch private Krankenversicherungen übernehmen in Deutschland bislang Rechnungen für Paartherapie. Als privat zahlender Mensch bekommst du eine Rechnung. Du hast folgende Vorteile: Es gelangen keine Diagnosen oder andere Informationen zu Außenstehenden (Krankenkassen oder sonstigen Versicherungen etc.) und die Wartezeiten sind kürzer.

Ausfallregelung: Terminabsprachen sind für mich bindend und ich halte mir die Zeit für dich/euch frei. Falls du einen verabredeten Termin nicht wahrnehmen kannst, sage ihn bitte bis spätestens 48 Stunden vorher ab, damit ich diesen Termin anderweitig anbieten kann. Termine, die nicht bis 48 Stunden vorher abgesagt werden, stelle ich ggf. mit dem Honorar für eine Sitzung in Rechnung.

Melde dich gern für einen Ersttermin, bei dem wir dein individuelles Anliegen besprechen.