Dienstag 30.11.2021 von 18.30 bis 21.00 Uhr – online.

Anmeldeinfos siehe unten

Vielleicht kennst du das? – Du bist im Alltag unterwegs, es gibt hier und dort etwas zu tun, Gedanken schwirren dir durch den Kopf. Eigentlich wäre es schön, mal wieder körperliche Lust, Sinnlichkeit, Sexualität zu erleben. Eigentlich. Wäre da nicht dieses Stress- oder Druckempfinden. Der Kopf hat Lust, der Körper nicht. Der Körper möchte, doch der Kopf funkt dazwischen. Es fällt schwer, ins lustvolle oder sinnliche Erleben zu kommen…

Du bist herzlich eingeladen, diesen Workshop für dich im Alltag zu nutzen – als Fokuszeit für dich und deinen Körper. Es gibt praktische Körperwahrnehmungs- und Bewegungsübungen im Sitzen, Stehen und Liegen zum direkten Ausprobieren. Wir verbinden Kopf und Körper wieder miteinander und bringen deine Energie ins Fließen. Es gibt Zeit zum individuellen (Nach)Spüren und wer mag, kann sich mit anderen über die gemachte Erfahrung austauschen.

Für Interessierte aller Geschlechtsidentitäten, mit und ohne Beziehung_en. Alle Übungen finden bekleidet statt, sind trans* und nichtbinaritäts-sensibel konzipiert und so inter*-sensibel wie es mir aktuell möglich ist. Du entscheidest, wie du die Übungen für dich gestaltest. Vorerfahrungen sind nicht nötig, Neugier genügt.

Eine Verstaltung in Kooperation mit other nature, Berlin
25 Euro – Supporter Ticket und 20 Euro – Reguläres Ticket
Bitte melde dich an über die Workshopseite von other nature.