Podiumsgespräch: Trans*Gesundheitsversorgung in der Region Göttingen

Samstag 5. März 2022 – online

Im Rahmen des Fachtags „Trans* Gesundheitsversorgung (in Göttingen) – (k)ein Problem?!„
Noch gibt es freie PlätzeAnmeldeinfos siehe unten

Zum Abschluss der Tagung möchten wir mit lokalen Akteur*innen verschiedener Disziplinen diskutieren, wie es um die trans Gesundheitsversorgung im Raum Göttingen steht. Was hat sich in den letzten Jahren positiv entwickelt? Welche Defizite gibt es? Welche der heutigen Diskussionen müssen wir lokal vertiefen? Am Ende hoffen wir, gemeinsam notwenige nächste Schritte zur weiteren Verbesserung der Gesundheitsversorgung von trans* Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Region herausarbeiten zu können.

Teilnehmende:

  • Clemens Freiberg (Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderendokrinologie und -diabetologie)
  • Hannah Engelmann (Trans* Beratung Göttingen)
  • Tara Dougherty (Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie)
  • Prof. Dr. med. Heide Siggelkow (Fachärztin für Innere Medizin, Endokrinologie und Diabetologie)
  • Julien Franke (Trans* Beratung Kassel)
  • Anna Mederer (Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie)
  • Moderation: K* Stern

Die Fortbildung wurde von der Ärztekammer Niedersachsen mit 8 Fortbildungspunkten zertifiziert. Anmeldung bis zum 27.02.2022 möglich. Zum vollständigen Tagungsprogramm und zur Anmeldung.

Der Fachtag wird organisiert von der Trans* Beratung Göttingen und equity* im Rahmen des Netzwerks Trans* Gesundheit Göttingen und Umgebung. Der Fachtag findet in Kooperation mit der Akademie Waldschlösschen (gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren Frauen und Jugend im Rahmens des Bundesprogramms Demokratie Leben!), dem Bundesverband Trans* sowie der Gesundheitsregion Göttingen/Südniedersachen statt.